Die Wanderregion Teutoburger Wald

Mit zwei Naturparken, einer Vielzahl von hervorragenden Wanderwegen, die von den Wandervereinen mit Engagement gepflegt werden und vielen weiteren Angeboten bietet die Region alle Zutaten für die perfekte Urlaubs- und Freizeitgestaltung: Höhenzüge und Flusstäler, historische Orte und Museen, Gastgeber und Restaurants mit bodenständig westfälischer Küche.


Hier finden Sie immer wieder Neuigkeiten, Tipps und Angebote rund ums Wandern in der Urlaubsregion Teutoburger Wald.


Extertaler Wanderwoche vom 2.-6. Oktober

Burg Sternberg © Marketing Extertal e.V.
Burg Sternberg © Marketing Extertal e.V.

Angeboten werden fünf Tageswanderungen in und rund um Extertal.

 

Die Wanderungen sind zwischen 15 und 18 Kilometer lang, sind bis auf die Freitagstour mit Bustransfers verbunden und starten jeweils um 9 Uhr am Hotel "Zur Burg Sternberg" in Extertal-Linderhofe. Die Rückkehr erfolgt jeweils gegen 17 Uhr bis 18 Uhr am Hotel.

Die Wanderungen werden von ortskundigen Wanderführern begleitet. Interessierte sind auch zu den einzelnen Touren willkommen. Einkehrmöglichkeiten werden vorbereitet, grundsätzlich gilt aber: Selbstverpflegung.

Am Freitag um 18 Uhr findet ein Abschlussabend im Hotel "Zur Burg Sternberg" statt.

 

Infos zur Anmeldung und zu den einzelnen Touren findet Ihr hier.

Etappenwanderung auf dem Hansaweg Nr. 5

Panoramablick von der Hohen Asch © Lippe Tourismus & Marketing GmbH
Panoramablick von der Hohen Asch © Lippe Tourismus & Marketing GmbH

Am Sonntag dem 20. August geht es weiter mit den geführten Wanderungen auf dem Hansaweg.

 

Dieser präsentiert sich auf der Etappe "aussichtsreich". Die geführte Wanderung führt Euch von der Burg Sternberg zur Hohen Asch. Gemeinsamer Treffpunkt ist der Aussichtsturm Hohe Asch, von hier wird mit einem organisierten Bus zum Startpunkt der Wanderung, der Burg Sternberg, gefahren. Während der Wanderung reiht sich Aussicht an Aussicht.
Das Highlight wartet an der Hohen Asch. Hier führen 70 Stufen bis zur Spitze des Turms, auf dem ein 360°-Rundumblick lockt. Bei gutem Wetter geht der Blick sogar bis zum Hermannsdenkmal und zur Porta Westfalica. Am Fuße des Turms richtet Marketing Extertal e.V. einen kleinen Imbiss für die Teilnehmer aus (um Spenden wird gebeten). Die Wanderung ist ca. 10,8 km lang, los geht es um 10:00 Uhr. Informationen zur Anmeldung und zum Hansaweg findet Ihr hier.


Landschaften

Die Region ist landschaftlich und kulturell abwechslungsreich. Sie erstreckt sich von der Weser vom 'Kulturland Kreis Höxter' und dem 'Wittekindsland Herford' im Osten über die mit der Ravensberger Hügellandschaft bis zu den flachen Parklandschaften bei Gütersloh in Westen; vom 'Paderborner Land' mit dem Eggegebirge und der Paderborner Hochfläche im Süden bis in den 'Mühlenkreis Minden-Lübbecke' an der Porta Westfalica im Norden, dem Durchbruch zur nordeutschen Tiefebene. Dazwischen liegen 'Lippe - Land des Hermann', die 'Grüne Metropole Bielefeld' und natürlich die Höhenzüge des Teutoburger Waldes.